Enzyme Engineering

Enzyme stellen faszinierende Biokatalysatoren dar, welche besonders durch ihre Chemo-, Regio- und Stereoselektivität beeindrucken. In Äonen hat die Natur diese passgenauen Instrumente in einer üppigen Vielfalt geschaffen. In unseren enzymtechnologischen Forschungsbereichen versuchen wir einen bescheidenen Teil dieser Vielfalt als maßgeschneiderte Werkzeuge für die organische Synthese zu erschließen. Dabei versuchen wir zum einen die natürlichen Selektivitäten zu nutzen als auch diese für unsere Zwecke durch entsprechende Mutagenese anzupassen. Unser Hauptaugenmerk liegt hier in der Nutzung von Hydrolasen, Lyasen sowie von Oxidoreduktasen.

Ausgewählte Publikationen

Marc Hayes, Kevin Bochinsky, Lisa Seibt, Lothar Elling, Jörg Pietruszka, J. Biotechnol., 2017, DOI: dx.doi.org/10.1016/j.jbiotec.2017.02.005, "Development of a colorimetric assay for glycosynthases"

Carolin Bisterfeld, Thomas Classen, Irene Küberl née Kullartz, Birgit Henßen, Alexander Metz, Holger Gohlke, Jörg Pietruszka, PLoS ONE, 2016, 11(6), e0156525, "Redesigning aldolase stereoselectivity by homologous grafting"

Markus Dick, Rudolf Hartmann, Oliver H. Weiergraeber, Carolin Bisterfeld, Thomas Classen, Melanie Schwarten, Philipp Neudecker, Dieter Willbold, Jörg Pietruszka, Chem. Sci. 2016, 7, 4492-4502; "Mechanism-based Inhibition of an Aldolase at High Concentrations of its Natural Substrate Acetaldehyde: Structural Insights and Protective Strategies"

Markus Dick, Oliver H. Weiergräber, Thomas Classen, Carolin Bisterfeld, Julia Bramski, Holger Gohlke, Jörg Pietruszka, Sci. Rep. 2016, 6, 17908 "Trading off stability against activity in extremophilic aldolases"

Elisabeth Rüthlein, Thomas Classen, Lina Dobnikar, Melanie Schölzel, Jörg Pietruszka, Adv. Synth. Catal. 2015, 357, 1775-1786; "Finding the Selectivity Switch - A Rational Approach towards Stereocomplementary Variants of the Ene Reductase YqjM"

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenJörg Pietruszka