Aktuelles und Termine

Im folgenden finden Sie wichtige undefinedNeuigkeiten und Termine für undefinedVortäge und Veranstaltungen sowie undefinedKlausuren usw.

Aktuelle Klausuren

Veranstaltung Termin Ort
Enzymtech I 3. WiSe 18/19 11.6.19 10:00-12:00 (Anmeldung von 14.5.19-4.6.19) HS 6G
Enzymtech II 1. SoSe 19 11.6.19 10:00-12:00 (Anmeldung von 14.5.19-4.6.19) HS 6G
MoBiCa 1. SoSe 19 26.7.19 12:00-14:00 (Anmeldung nach Absprache) HS 6G
Enzymtech II 2. SoSe 19 2.8.19 10:00-12:00 (Anmeldung von 5.7.19-26.7.19) sowie 13.9.19 (IMET-Teil) (Anmeldung nach Absprache) HS 6G
Enzymtech II 3. SoSe19 21.10.19 10:00-12:00 (Anmeldung von 9.9.-14.10.19) HS 2B
MoBiCa 2. SoSe 19 21.10.19 10:00-12:00 (Anmeldung von 9.9.-14.10.19) HS 2B
Aktuelles

02.10.2019

Abschied von Till Drennhaus

Anfang Oktober haben wir unseren Auszubildenden und Bachelorstudenten Till Drennhaus verabschiedet. Sein duales Studium hat er mit dem Bachelor in Chemie an der Fachhochschule Aachen und seine Ausbildung zum Chemielaboranten am Forschungszentrum Jülich abgeschlossen. Während seiner Arbeit am IBOC hat er Dr. Laura Öhler und Dr. Dennis Worgull im Team der Organokatalyse, Marvin Mantel beim Thema der Auxiliarchemie und Julian Greb bei der Synthese von Biarylen unterstützt.

Für sein Masterstudium an der Westfälische Wilhelms-Universität Münster wünschen wir Till viel Erfolg!


27.09.2019

Abschied und Willkommen im „Flow Chemistry“ Team

D. Amariei (oben), L. Böhmer (unten) mit M. Wäscher

Ende September haben wir uns von Diana Amariei aus Rumänien verabschiedet. Diana wurde für ihren dreimonatigen Aufenthalt in unserem Institut durch das Erasmus-Programm gefördert und hat das Team der Durchflusssynthese (flow chemistry) um Martin Wäscher und Benedikt Baumer unterstützt. Dabei hat sie die Enreduktase YqjM für diese Technik etabliert. Für ihren Master in Biochemical Engineering in Cluj-Napoca wünschen wir ihr alles Gute.

Zeitgleich heißen wir Lisa Böhmer willkommen. Als Bachelorstudentin der HHU Düsseldorf wird sie ihre Abschlussarbeit im „Flow Chemistry“ Team verfassen und arbeitet an der Bereitstellung und Anwendung von Alkoholdehydrogenasen (ADHs) durch Immobilisierungen. Wir wünschen eine erfolgreiche und spannende Zeit am Institut.


27.09.2019

Abschied Martina Holz

J. Pietruszka, M. Holz

Das IBOC verabschiedet sich nach vielen Jahren von unserer Mitarbeiterin Martina Holz. Seit 2012 hat Martina unser Institut als Postdoc im Fachbereich der Biologie unterstützt und die Aufgabe der Projektleiterin für unsere gentechnische Anlage übernommen. Zudem ist sie Koordinatorin mehrerer Graduiertenschulen (undefinediGRASPseed, undefinedCLIB-GC und undefinedGRK2158) und hat sich liebevoll für die Öffentlichkeitsarbeit des Instituts und darüber hinaus eingesetzt. Nach ihrem Abschied vom IBOC wird sie weiterhin als Projektkoordinatorin für die HHU in Düsseldorf arbeiten – wir wünschen dir für deine zukünftigen Aufgaben alles Gute!


24.09.2019

Herzlichen Glückwunsch Marc!

L. Elling, M. Hayes, J. Pietruszka

Wir gratulieren unserem Doktorand Marc Hayes zu einem sehr gelungenen Abschluss seiner Promotionsarbeit mit dem Thema "Glycosynthases - Tuning glycosynthase activity towards glycoside diversification and synthesis" am 24. September 2019. Durch Charakterisierung und gezielter Veränderung verschiedener Enzyme hinsichtlich ihrer Glycosynthaseaktivität hat Marc einen wertvollen Beitrag zum Einsatz dieser Glycosynthasen in der Biokatalyse von Glycosiden geleistet. Die Ergebnisse seiner Untersuchungen sind nicht nur in seiner Doktorarbeit, sondern auch in mehreren undefinedPublikationen nachzulesen.

Herzlichen Glückwunsch Marc!


13.09.2019

Düsseldorfer Nacht der Wissenschaft 2019

Andreas Klein @ Düsseldorfer Nacht der Wissenschaft 2019

Bei der dritten Nacht der Wissenschaft präsentierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf unter Beteiligung weiterer Organisationen und Einrichtungen in mehr als 60 Beiträgen die spannende Welt der Forschung.

Unsere Forschung aus dem IBOC über die nachhaltige Produktion von Naturstoffen mittels Bioökonomie wurde den neugierigen Zuschauern von Andreas Klein in einem farbenfrohen Vortrag erklärt.


04.09.2019

Herzlichen Glückwunsch Ceyda!

J. Pietruszka, C. Kumru

Unsere Doktorandin Ceyda Kumru hat am 04. September 2019 sehr erfolgreich ihre Doktorarbeit über die chemoenzymatische Produktion von Duft- und Aromastoffen verteidigt. Durch elegante Kaskadenreaktionen mit verschiedenen Enzymen und gekoppelter chemischer Synthese ließ Ceyda das Labor häufig fruchtig nach Pfirsich oder süß nach Kokosnuss riechen. Die Herstellung dieser und weiterer Duftstoffe lassen sich nicht nur in ihrer Doktorarbeit, sondern auch in einer undefinedPublikation nachlesen.

Für ihre Zukunft wünschen wir ihr alles Gute.

Herzlichen Glückwunsch Ceyda!


08.07.2019

BioTrans 2019

Hannah Braß @ BioTrans 2019
J. Gebauer, A. Fezjagic, M. Wäscher, A. Klein, T. Classen, H. Braß, N. Huwa @ BioTrans 2019

Beim diesjährigen Internationalen Symposium für Biokatalyse und Biotransformation (BioTrans) in Groningen, NL, präsentierte sich das Institut für Bioorganische Chemie (IBOC) mit mehreren Postern zu aktuellen Forschungsprojekten im IBOC und einem schönen Vortrag zu unserer Prodigiosinforschung durch Hannah Braß.

Mehr Informationen zum 14. International Symposium on Biocatalysis and Biotransformations (BioTrans 2019) gibt es hier: undefinedhttps://biotrans2019.com/


07.07.2019

Tag der Neugier 2019 - In der Welt der Naturstoffe

"In der Welt der Naturstoffe" - Rotkohlsaft als pH-Indikator

Am Tag der Neugier am Forschungszentrum Jülich, der am 7. Juli 2019 der zum wiederholten Male erfolgreich statt fand, nutzten viele Besucher bei schönem Wetter die Möglichkeit den Campus des Forschungszentrum und die vielen Forschungsinstitute zu erkunden. Am Institut für Bioorganische Chemie wurden neben Versuchen zu Papierchromatografie mit Filzstifen und pH-Wert-Bestimmung mit Rotkohlsaft, die hautpsächlich für Kinder und Jugendliche angeboten wurden, eine Laborführung für jugendliche und erwachsene Interessierte angeboten. Diese Angebote zum Thema "In der Welt der Naturstoffe" wurden sehr gut von den Besuchern angenommen. Zusammen mit weiteren Insituten des IBG-1 (Institut für Bio- und Geowissenschaften) war das IBOC Teil des "Biotech Rundwegs".

Weitere Informationen zum Programm usw. finden sich auf der Webseite des Tags der Neugier: www.tagderneugier.de


27.06.2019

EuroBoron 2019

Patrick Ullrich @ EuroBoron 2019

Bei der 8. European Conference on Boron Chemistry (EuroBoron) vom 24.-27.6.19 in Montpellier, Frankreich, präsentierte unser Doktorand Patrick Ullrich einen tollen Vortrag zum Thema "Adjusting Reactivity: Selective Allylboration with Novel Tatrate-based Bench-stable Boronates". Die EuroBoron findet dreijährlich statt und dient als Plattform zur Diskussion aller Aspekte der Borchemie. Mehr Infos zur EuroBoron gibt es hier: http://euroboron8.org/WP/ 


Für unser (praktikumsbegleitenden) Seminare im Modul Angewandte Enzymtechnologie wurden wir für den Lehrpreis nominiert. Wir freuen uns sehr, dass unser Bestreben, mit den Studierenden nachhaltig und vor allem auf Augenhöhe in den Diskurs zu treten, auch von diesen wahrgenommen wird. Diese zweite Nominierung in diesem Modul ist uns eine Ehre und Ansporn weiterzumachen, an uns und dem Modul zu arbeiten.

Der spezielle Dank geht hier insbesondere an unsere äußerst engagierten Assistenten Julian Greb, Jan Gebauer, Tim Moritz Weber und Alexander Fejzagic.

Viele Dank für das tolle Modul an alle Beteiligten.


18.05.2019

Gaststudentin aus Amerika

Nikolai und Shailey spontan abgelichtet bei ihrer täglichen Arbeit.

Wir freuen uns sehr Shailey Shah bei uns im Arbeitskreis begrüßen zu können. Zusammen mit unserem Doktoranden Nikolai Huwa wird Sie im Rahmen des DAAD RISE-Stipediums in den kommenden Wochen unsere Forschung im Bereich der Dirigentproteine vorantreiben. Darüber hinaus freuen wir uns auf einen regen Austausch - wissenschaftlich und kulturell. Noch einmal herzlich Willkommen in Deutschland, herzlich Willkommen im IBOC.


13.05.2019

Herzlichen Glückwunsch Basti!

C. Czekelius, B. Mechsner, J. Pietruszka

Unser Doktorand Bastian Mechsner beschäftigte sich während seiner Promotion erfolgreich mit der "Enantioselektiven Totalsynthese von Altersolanolen". Diese Naturstoffe sind nicht nur aufgrund ihrer Struktur, sondern auch durch ihre biologische Aktivität attraktive Kandidaten für pharmazeutisch-medizinische Anwendungen. Bastian konnte in seiner Arbeit nicht nut die Totalsynthese mehrerer Vertreter der Altersolanole zeigen, sondern auch weitere Aufschlüsse hinsichtlich der Strukturaufklärung geben. Seine Arbeiten resultieren letztlich nicht nur in einer tollen Doktorarbeit, sondern auch in zwei undefinedPublikationen.

Wir wünschen Basti alles Gute für seine Zukunft!

Herzlichen Glückwunsch, Basti!


05.04.2019

Der Lenz ist da ...

Die Qualifikanden und deren Betreuer. v.l.n.r.: Thomas Classen, Lea Hoppe', Julian Greb, Annabel Arens', Mandy Mlotek', Dominik Meißner', Teresa Friedrichs, Hannah Braß, Marvin Mantel, Anna Christina Albrecht², Frederike Weber, Till Drennhaus' , Pascal Schneider, Alexandra Stan', Sebastian Myllek', Patrick Ullrich, Jana Theiß³, Waldemar Klaus', Nikolai Huwa, Alexander Fejzagic, Jörg Pietruszka [' Bachelorand*; ² Masterandin; ³ Forschungspraktikantin (Schule)]

... und die Bacheloranden ebenso. In diesem Frühjahr wird unser Arbeitskreis durch junge Talente verstärkt, die ihre jeweiligen Qualifikationsarbeiten bei uns anfertigen. Insgesamt dürfen wir acht Bacheloranden aus der Chemie und Biochemie sowie eine Masterandin und eine Forschungspratikantin bei uns beherbergen. Die Institutsleitung dankt auch den Betreuern für ihr bisheriges und kommendes Engagement. Wir hoffen, dass alle eine lehrreiche, erkenntnisreiche und fröhliche Zeit bei uns verbringen werden. Wir freuen uns auf jeden Fall auf die Zusammenarbeit.


27.03.2019

Herzlichen Glückwunsch Laura!

D. Worgull, L. Öhler, J. Pietruszka

Am 27. März 2019 verteidigte unsere Doktorandin Laura Öhler ihre Doktorarbeit mit dem Titel " Ammoniumylide in der asymmetrischen Organokatalyse" erfolgreich. Wir wünschen Laura alles Gute und viel Erfolg in ihrem neuen Job! Herzlichen Glückwunsch Laura!


15.02.2019

Herzlichen Glückwunsch Roxy!

T.J.J. Müller, R. Krug, J. Pietruszka

Wir gratulieren unserer Doktorandin Roxanne Krug zur erfolgreichen Verteidigung ihrer Doktorarbeit am 15. Februar 2019. In ihrer Doktorarbeit beschäftige sie sich mit der Synthese von Natur- und Wirkstoffen unter Verwendung von verschiedenen Oxidoreduktasen als Biokatalysatoren. Ihre Untersuchungen und Ergebnisse legte Roxanne nicht nur in ihrer wundervollen Doktorarbeit dar, sondern präsentierte diese auch in mehreren Veröffentlichungen und auf Konferenzen.

Wir wünschen Roxy weiterhin viel Erfolg und alles Gute für Ihre zukünftige Karriere!

Vorträge und Veranstaltungen
  • Veranstaltungen der WE Chemie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf - undefinedLink
  • Termine für die Kolloquien des Institut für Bio-und Geowissenschaften Biotechnologie (IBG-1) des Forschungszentrums Jülich - undefinedLink
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenMartina Holz